STOLZENGORF PICTURE WEINSTADT
STOLZENGORF PICTURE WEINSTADT

Hier findet der Leser Vorstellungen unserer Laiendarsteller aus den Blödel-Krimis von Jorgo Proudmountainer.              Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt!

Darsteller aus unserem Team

"Helene Hörner"

Professionelle Laiendarstellerin

Die Mrs. Marple der Neuzeit.

Zuerst als Untermieterin und Zeugin aktiv. Nun erst kurz bei der Polizei in "Tütenbach".

"Helene Hörner" war schon in zahlreichen Krimis der Proudmountainer-Reihe dabei. Vom Heppacher Theaterbesa fand sie ihr schauspielerisches Talent für diesen Bereich. Sie brillierte in den BLödel-Krimis "Gift"; "2066"; "Ein brenzliger Fall" und "Der Würger von Freyenstein". Auch im Krimi 8.0 "Kopf-zerbrechen" ist sie dabei.

Ihre Rollen gehen von der Vermieterin über eine Polizistin bis hin zur  Pensionärin, welche zwei Enkel in Italien hat.

So spielte sie auch im Krimi 9.0 "Die Alte hat zwei Enkel" die Hauptrolle. Und unsere Mrs. Marple ist nicht zu stoppen. Im griechischen Krimi 10.0 "Weisser Boden" und im Krimi 11.0 "Der Kommissar, die Niemands und noch ne Leiche" ist unsere Helene zu sehen.

Einmal ausgesetzt und dann wieder dabei: Unsere Helene Hörner im Krimi 13 "Freitag und der 13te"  zeigt sie, wie  Musik sie verzaubern oder zur Weisglut bringen kann.

"Prof. Dr. Thomas Schißmann-Börne"

Professioneller Laiendarsteller

In allen elf Kriminalfällen des Krimi-Autors Jorgo Proudmountainer beweist er seine Intelligenz. Er ist Pathologe; Biologe; Erfinder; Rekonstrukteur und Spurendeuter.

Er hat nur einen körperlichen Mangel, seine Fehlsichtigkeit.

Deshalb trägt er eine fette dicke Brille. An seiner Seite spielt Schwester "Alberich" seine rechte Hand.

Man musste ihn erfinden und Jorgo Proudmountainer ist stolz ihn selbst erfunden zu haben.

Er verleit den Krimis ein Gesicht, das in Erinnerung bleibt.

Unser Prof. ist ausserdem ein hervorragender Musiker und verleiht den Waldlinger Krimis den letzten Kick.

 

Im Krimi 12 "Wo ist Hensa Schmitt" gibt es etwas ganz Besonderes: Unser Professor wird sich erstmals in einer Doppelrolle zeigen.

Er spielt einen Detektiv "Rainer Zufall" einer Rentenversicherung und natürlich auch den Prof. Dr. Schißmann-Börne.

 

Krimi 13 "Freitag und der 13te" fordert unserem Prof. Dr. Schißmann-Börne

einiges ab. Seine rechte Hand "Alberich" gehört zu den Mordverdächtigen.

"Werner Mischobst"

Ein Laiendarsteller, welcher in drei Filmen mitspielte.

Ein Rentner spielt einen Polizisten.

In den Jorgo Proudmountener-Krimis ist alles möglich. "Werner Mischobst" spielte bereits im Krimi 1.0 "Gift" einen Zeugen,

im Blödel-Krimi 2.0 "2066" und auch im Film 6.0 "Ein brenzliger Fall" den Hauptkommissar Mischobst.

Darsteller aus unserem Team

"Sanim Rehbock"

Laiendarsteller

Einer der für beknackte Rollen ein wahrer Spezialist ist.

Er taucht in mehreren der Waldlinger-Krimis auf und ist einer von Jorgo Proudmountainers Entdeckungen, die sich gelohnt haben.

Im "Waldlinger"-Film "2066" spielt er einen Krankenpfleger (siehe Bild oben).

In dem "Blödel"-Krimi "Ein brenzliger Fall" spielt er einen toten Feuerwehr-kameraden. In diesem Film kann man von einer Hauptrolle sprechen.

Im Krimi "Der Würger von Freyenstein" findet man ihn in einer Nebenrolle.

IKm Krimi 9.0 "Die Alte hat zwei Enkel" bekam er eine Hauptrolle und spielte einen der Italienischen Enkel, welche aus Sizilien stammt. Auch im griechischen Blödel Krimi 10.0 "Weisser Boden" erhielt er eine der Hauptrollen. Im Krimi 11.0 "Der Kommissar, die Niemands und noch ne Leiche" ist der Herr "Sanim Rehbock" wieder aktiv. Die Zuschauer haben in dem Film wieder viel zu lachen.

In dem Waldlinger Krimi 12.0 Wo ist Hensa Schmitt? hat er wieder eine Nebenrolle.

"Lina Proudmountainer"

Jüngste Laiendarstellerin

Die Enkelin von Jorgo Proudmountainer wurde bereits als FIN-Girl in den ersten Filmen eingesetzt, sie durfte das ENDE ankündigen. Danach hatte sie immer kleine Nebenrollen, z.B. in Krimi 2.0 "2066" und 5,0 "Ein brenzliger Fall" sowie im Krimi 7.0 Der Würger von Freyenstein"und im Krimi 8.0 "Kopf-zerbrechen".

Auch im Blödel-Krimi 9-0 "Die Alte hat zwei Enkel"

durfte sie an der Seite von Oma und Opa und ihrer Mama und Tante spielen. Im Krimi 11.0 "Der Kommissar, die Niemands und noch ne Leiche" fand sich für unsere "Lina Niemand" sogar eine erste Hauptrolle.

Und Lina macht das phantastisch.

Lina spielt auch im Krimi 12.0 Wo ist Hensa Schmitt? in einer Nebenrolle mit, sie spielt hier ein freches Mädchen, welche auf den Versicherungsdetektiv "Rainer Zufall" im selben Zugabteil trifft.

 

 

 

"Boris Becker"

Professioneller Laiendarsteller

Einer der Kriminalermittler welcher

von Beginn an dabei ist und die Blödel-Krimis aus Waldlingen mit seiner Anwesenheit bereichert ist unser "Boris Becker". Er gehört zum Stammpersonal der Waldlinger Filmreihe und hat es meist nicht leicht. Ihm widerfährt alles was anderen erspart bleibt. In dem Blödel-Krimi 5.0 "Totentanz" übernimmt er wegen des Urlaubs seines Kollegen Kinder Jakoo völlig die Aufklärung des Falles.  

Der Regisseur hat mit ihm die richtige Besetzung bewiesen.

Boris ist bis einschließlich dem Krimi 9.0 "Die Alte hat zwei Enkel"  als Ermittler tätig. Im griechischen Blödel-Krimi 10.0 "Weisser Boden" plante Jorgo Proudmountainer ihn in einer anderen Hauptrolle ein und fühlt sich voll bestätigt. Boris erhielt den Namen Nicos und wurde als Grieche eingesetzt. Im Krimi 11.0 "Der Kommissar, die Niemands und noch ne Leiche" überzeugt er wieder als Kriminalbeamter aus Waldlingen.

 

Eine besondere Rolle gilt unserem Boris im Krimi 12.0 "Wo ist Hensa Schmitt?" Aus Boris wird Hensa Schmitt, welcher mit vier älteren Damen in häuslicher Gemeinschaft gelebt hat und vermisst wird.

 

Im Krimi 13 "Freitag und der 13te" spielt Boris Becker einen caotischen aber musikalischen Kriminalhauprkommissar, der an der Seite zwei anderen Ermittlern den Fall klären muss.

 

Darsteller aus unserem Team

"Michi Knabe"

Laiendarsteller

Spielte in den Filmen "Im Osten darfs nichts kosten" und in "Der Würger von Freyenstein" mit.

Unser Michi wirkt noch ein wenig ruhig und verträumt, aber wir brauchen ihn.

Im Waldlinger Krimi 12 "Wo ist Hensa Schmitt" ist er wieder dabei. Er spielt den jungen Hensa Schmitt und man darf gespannt sein.

 

"Suzanne Hofstätt"

Laiendarstellerin

Spielte in den Filmen "Im Osten darfs nichts kosten" und in "Der Würger von Freyenstein" mit.

Sie brillierte im Krimi 4.0 als Gaststättenbesitzerin im Gespräch mit dem Bauern "Siggi Knabe". Im Krimi 7.0 trat Sie überwiegend mit Archivmaterial in Erscheinung, weil dies zum Film passte.

"Möchtegern-Kommissar Kinder Jakoo"

Professioneller Laiendarsteller

In fast allen Waldlinger-Krimis ist er präsent und unterstützt mit seinen Ermittlungen seinen Partner "Boris Becker" und "Prof. Dr. Schißmann-Börne" in jeder Hinsicht. "Kinder Jakoo" gehört zum Urgestein dieser "Blödel-Krimis".

Er hat nicht immer Lust zur Arbeit, trotzdem löst er mit seinen Getreuen so manchen Fall. 

Für die Jorgo-Proudmountainer-Reihe gehört er zum Stammpersonal. Vom 1. bis zum 9. Fall war er präsent.

Darsteller aus unserem Team

"Heinz Hayer"

Professioneller Laiendarsteller

Zuerst im "Würger von Freyenstein" aktiv im Filmgeschäft, jedoch seit vielen Jahren Akteur im Theaterbesa Heppach e.V.

In der ersten Zufallsrolle spielte er sich selbst. Bravo!

Im Blödel-Krimi 8.0 "Kopf-zerbrechen" folgte seine zweite Rolle, in der er einen Schauspieler des Theaterbesa Heppach e,V, spielte.

Im Krimi 12 Wo ist Hensa Schmitt? ist Hans Hayer als Statist und Kirchgänger zu sehen.

"Ina Red"

Laiendarstellerin

Das erste Mal in "Der Würger von Freyenstein" aktiv, jedoch spielte Sie ihre Rolle mit Freude und Begeisterung und dies zeigte sich im Ergebnis. Super Ina!

 

Eine tragende Rolle spielt Ina Red auch im Krimi 11.0 "Der Kommissar, die Niemands und noch ne Leiche." Sie spielt eine, von zwei, "Geschäftsfrauen aus  Freyenstein, welche mit ihrem Gewerbe das ganze Dorf erfreut und die höchste Gewerbesteuer abführt. 

Unser Filmhund "Paul"

Professioneller Hundedarsteller

Er bürgt für die Echtheit der Filme, denn in jedem der bislang 13 "Blödel-Krimis" hat er eine Nebenrolle.

Im Krimi "Gift" macht er die Tür zu und frisst erst als es ihm angewiesen wurde. Es steckt viel mehr in ihm...

Darsteller aus unserem Team

"Alberich"

Laiendarstellerin

Unser weiblicher "Alberich" ist unser Pendant zu Prof. Dr. Schißmann-Börne.

Sie kämpft an seiner Seite zur Erhellung des Falles. Ihre wertvollen Dienste nimmt  der seltsame Professor nur widerwillig an. Somit hat es "Alberich" nicht leicht mit dem schrulligen Professor. Die "Sekretärin" ist in mehreren "Blödel"-Kriminalfällen an Schißmann-Börne`s Seite aktiv. In den  Krimi`s "Gift" , im Blödel-Krimi "2066" und auch in "Der Würger von Freyenstein" (Bild oben) und "Die Alte hat zwei Enkel" spielt

Sie an des Professors Seite. Im Privatleben müssen sich Beide als Ehepaar beweisen. 

Im Krimi 11.0 "Der Kommissar, die Niemands und noch ne Leiche" ist "Alberich" wieder an der Seite des Professors und unterstützt seine Untersuchungen.

 

Alberich wird im Krimi 12 "Wo ist Hensa Schmitt?" wieder an der Seite von unserem Professor Dr. Schißmann-Börne an den Leichnamen wirken.

 

Krimi 13 "Freitag und der 13te" fordert unserem Prof. Dr. Schißmann-Börne

einiges ab. Seine rechte Hand "Alberich" gehört zu den Mordverdächtigen.

"Andy Kleks"

Laiendarsteller

Sein erster Film muss ja nicht der letzte sein. In "Der Würger von Freyenstein" sah man ihn zum ersten Mal und er spielte seine Rolle ausgezeichnet.

Auch hatte er selbst Spaß daran und dies zeigt, dass er fürs Schauspiel geboren ist. Nach der Premiere zum Film erklärte er sich sofort bereit in dem neuen geplanten "Waldlinger-Krimi" 8.0 "Kopf-zerbrechen" mitzumachen. Er wird also auch darin  eine "tragende" Rolle spielen. Nämlich einen Beerdigungsunternehmer von Untergrund-Bestattungen "Deckel zu und gut!". Sein Pendant ist hier Ewald Schleicher.

Und im Italien- Blödel-.Krimi 9.0 "Die Alte hat zwei Enkel" setzte er seine Rolle als Bestatter, zusammen mit der "Tochter" seines Partners des Ewald Schleicher, fort.

Auch im Krimi 11.0 "Der Kommissar, die Niemands und noch ne Leiche!" spielt Andy Kleks eine  Doppelrolle!

Tote gibt es auch wieder im Krimi 12 "Wo ist Hensa Schmitt?" und auch da wird Andy Kleks und das Beerdigungsinstitut "Deckel zu und gut!" wieder gebraucht.

 

Krimi 13 "Freitag und der 13te": In diesem Film spielt unser Andy den arroganten und berühmten Heavy-Metal-Star "Freitag", der von einem unbekannten Täter erschossen wird.

Nicht nur im Film ist "Freitag" Mitglied der Band "Hunt the Hunter" (HTH) die auszugsweise im Krimi 13 zu sehen ist.

"Elke Torf"

Laiendarstellerin

Spielte in verschiedensten Filmen der Jorgo Proudmountainer-Reihe und gehört zu den Laienschauspielerinnen welche in verschiedene Rollen schlüpfen kann. Immer wieder ist der Regisseur von ihrem Talent beeindruckt. So  spielte sie eine Briefträgerin, eine Polizistin, eine Geschäftsfrau und im "Würger von Freyenstein" sogar eine Tote. Mehr geht fast nicht!

Im Italien-Blödel-Krimi 9.0 "Die Alte hat zwei Enkel" gehörte sie zum Team der Rettungssanitäter, genauso wie im griechischen Krimi 10.0 "Weisser Boden."

Im Krimi 11.0 "Der Kommissar, die Niemands und noch ne Leiche" spielt unsere Elke eine Polizistin, welche es mit iihren komischen und teils mörderischen Nachbarn zu tun bekommt.

Im Waldlinger Krimi 12.0 Wo ist Hensa Schmitt?" spielt Elke eine alte Frau, die mit Hensa Schmitt in einer Besonderen Beziehung steht. Lasst euch überraschen.

 

Im Krimi 13 "Freitag und der 13te" darf es nicht an Fans der Heavy-Metal-Gruppe "Hunt the Hunter"

(HTH) und von Mordverdächtigen fehlen,

aus diesem Grunde ist auch unsere Elke dabei.

 

 

Darsteller aus unserem Team

"Lisa Zaster"

Laiendarstellerin

Sie ist eigentlich mehr wie eine Laiendarstellerin, denn sie hatte schon vor den "Waldlinger"-Filmen schauspielerische Erfahrung im Gymnasium gesammelt und später, als Studentin spielte sie mit, iin ihrem eigenen gedrehten & produzierten Film "Seifenblasen aus Beton".  

In den "Blödel-Krimis" spielte "Lisa Zaster" (Künstlername) schon öfters mit, mal als markante Schmuckankäuferin in dem Krimi "2066" als auch als Polizistin in dem Krimi "Totentanz" oder als Zeugin in "Der Würger von Freyenstein".

 

Für den Krimi 8.0 "Kopf-zerbrechen" entwarf Sie erstmalig das Film-Cover und spielte eine Künstlerin. Im Italo-Blödel-Krimi 9.0 "Die Alte hat zwei Enkel" spielte Lisa eine Studentin, welche in einer alten Mietwohung der "Alten" wohnt. Auch zu diesem Film und auch für den griechischen Blödel-Film 10.0 "Weisser Boden" entwarf sie das Filmcover.

 

Im Krimi 11.0 "Der Kommissar, die Niemands und noch ne Leiche" spielte Lisa eine SWR-Reporterin und eine Leiche. Mehr geht nicht.

 

"Lisa Zaster" ist zudem die Tochter von Jorgo Proudmountainer.

"Marius Teller"

Professioneller Laiendarsteller

Unser Mann mit dem fiktiven Namen "Marius Teller" spielte bereits in mehren Filmen von Jorgo Proudmountainer Haupt- & Nebenrollen.

Im "Blödel"-Krimi 1.0 mit dem Namen "Gift" spielte er einen Bauarbeiter, welcher vor seiner Aussage zu Tode kam (Bild oben). In dem Film 3.0 "Eine ehrenwerte Gesellschaft" spielte er einen Kriminalbeamten aus Schwindelingen und im Krimi 5.0 "Totentanz" kam Marius Teller durch einen Messerstich in den Rücken zu Tode.

Er ist einer von denen, der sich in jeder Rolle zurecht finden würde, meint Jorgo Proudmountainer.

"Jorgo Proudmountainer"

Ideenfinder; Regisseur & Produzent

Er lässt es sich nicht nehmen sich selbst in seinen Filmen als Nebenakteur zum Affen zu machen.

Er hat in jedem Blödel-Krimi eine kleine Nebenrolle.

Ähnlichkeiten mit dem großen Alfred Hitchcock sind rein zufällig.

Jorgo Proudmountainer arbeitet ohne Drehbuch.

Er erarbeitet sich jede Krimi-Idee mit dem Kopf.

Dazu bedarf es meist nur einer inspirierenden Musik oder eines blöden Gedanken.

Niemals hätte er daran gedacht, dass aus dem 1. Blödel-Krimi mal eine Kultserie von 12 in sich abgeschlossenen "Waldlinger"- Krimis entstehen würde.

Nun ist der 13. Waldlinger Krimi der Reihe im Entstehen. Kaum zu glauben...

Er ist stolz auf seine Schauspieler und Fans.

 

 

Die Teammitglieder welche hier dargestellt werden möchten werden von mir jeweils ergänzt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jorgo Proudmountainer " StolzenGorf Picture Weinstadt" Postfach 31 50 71373 Weinstadt; E-Mail: info@stolzengorf-picture-weinstadt.de