STOLZENGORF PICTURE WEINSTADT

Unten sehen Sie den Zuschauer-Zähler dieser neu erstellten Webseite

Zuschauerzähler
STOLZENGORF PICTURE WEINSTADT
STOLZENGORF PICTURE WEINSTADT

Mein Künstler-Name ist Jorgo Proudmountainer.                        Ich bin im Mai 1956 geboren und bin Produzent & Regisseur von digitalen und nicht kommerziellen Kriminal-(filmen), welche in den  fiktiven Ortschaften "Waldlingen"; "Tütenbach" und "Großscheppach", "Schwindelingen" sowie dem Örtchen "Freyenstein"und auf dem Weinberg "Kleinheppacher-Hirn" spielen. Eigentlich wäre "Filmemacher" die richtige Bezeichnung, denn ich filme und schneide meine Filme selbst und begleite sie bis zur Fertigstellung. Die Krimis werden zum Leben gebracht von einem festen Stamm edler Künstler, welche aber alle Laiendarsteller sind.  Ermittler in meinen Filmen tragen fiktive Namen wie: "Professor Dr. Thomas Schißmann-Börne"; "Boris Becker"; "Möchtegernkommissar Kinder Jakoo" und "Siggi Knabe".  Mit im Stammpersonal spielen u.a. "Roland Flußrein" und "Bernhard Lutscher". In den "Blödel"-Kriminalfilmen spielen in der weiteren Handlung auch viele Freunde, gute Bekannte, Verwandte,  Nachbarn, ehemalige Arbeitskollegen und Leute vom Theater-Besa Heppach e.V. mit. Hier tauchen fiktive Namen auf wie: "Helene Hörner"; "Elke Torf"; "Andy Kleks"; "Joachim Schauß" und "Carola Schnipp" u.v.a.                                                                                 Ihre Freude über den Drehspaß und den fertigen Film ist mein Lohn.

Nach Ende des 8. Krimis der Waldlinger-Reihe, Ende Oktober 2018 fing ich an, nebenbei, eigene "Sagen der Neuzeit" in filmischen Episoden zu erarbeiten.

 

Hierbei wird an Orginalschauplätzen von mystischen Orten gedreht und die Dramaturgie wird in Form von Erzählungen bzw. durch das Einspielen eines kleinen Kreises von Schauspielern in Szene gesetzt.

 

Es wird ein Film erstellt welcher, optisch in schwarz-weiß Aufnahmen, den Zuschauer erreicht.

 

Zunächst ist an 5 Einzelepisoden gedacht, welche jeweils ca. 10 Minuten andauern.

 

Der Titel der gesamten Reihe heißt "Des Teufels Werk" und die erste Episode trägt den Titel "Der Mensch im Überfluss".

 

Die erste Episode wurde in Großheppach und in Kaisersbach abgedreht und ist bereits fertig gestellt !

Ihr könnt sie unter der Rubrik "Filmtrailer Sagen" sehen.

 

Warum "Sagen der Neuzeit?"

Solche Geschichten können mit einem kleinen Schauspielerkreis relativ schnell abgeschlossen werden und diese sind von vorne herein mit der Veröffentlichung einverstanden und die Kurzgeschichten können ggf. auch für öffentliche Veranstaltungen und für Filmpreis-Vergebungen eingesandt werden (deshalb wurden die einzelnen Filme als Kurzfilme von 10 Minuten produziert).

 

Also können auch hier  unsere bereitwilligen Laienschauspieler mit eingesetzt werden, wenn hierzu Interesse bestünde.

 

Unsere Künstlerin Lisa Zaster war wieder dabei und hat das Filmcover entworfen und gezeichnet. Dieses seht ihr oben. Lisa setzte dem Teufel ein Handy in die Hand und schon dies zeigt die Verbindung zu "Sagen der Neuzeit". Im übrigen übersandte Sie mir einige Zeichnungen welche für die Einzelsagen gedacht sind. Sie werden sinnbezogen in den jeweiligen Filmen zu sehen sein.

Druckversion | Sitemap
© Jorgo Proudmountainer " StolzenGorf Picture Weinstadt" Postfach 31 50 71373 Weinstadt; E-Mail: info@stolzengorf-picture-weinstadt.de