STOLZENGORF PICTURE WEINSTADT

Unten sehen Sie den Zuschauer-Zähler dieser neu erstellten Webseite

Zuschauerzähler
STOLZENGORF PICTURE WEINSTADT
STOLZENGORF PICTURE WEINSTADT

Eine neue Rubrik ist entstanden: KÜNSTLER-EMPFEHLUNGEN

Ich möchte an dieser Stelle einen LINK zu kreativen Seiten/Aktivitäten von 

bekannten - und relativ unbekannten Künstlern aus unserem Raum anbieten.

Der Künstler Prof. Karl Ulrich Nuss, wurde 1943 in Stuttgart geboren.

1961–1964 studierte er an der Staatlichen Höheren Fachschule für das Edelmetallgewerbe Schwäbisch Gmünd und machte seinen  Abschluss als Ziseleur.

1964–1966 studierte er an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg bei Prof. Hans Wimmer.

1967–1970 absolvierte er ein weiteres Studium an der Hochschule für Bildende Künste Berlin bei Prof. Bernhard Heiliger.

1969 stieg er zum Meisterschüler bei Prof. Heiliger auf.

Seit 1970 ist er Freischaffender Bildhauer in Weinstadt-Strümpfelbach.

Seit dieser Zeit hatte er viele Einzelausstellungen im In- und Ausland, zahlreiche Arbeiten im öffentlichen Raum.

2004 erhielt er die Ehrenprofessur des Landes Baden-Württemberg.

Prof. Karl Ulrich Nuss entstammt einer Künstlerfamilie.

Sein Vater war Prof. Fritz Nuss (1907-1999), ein bekannter Stein- und Bronce-Skulpturen-Künstler.

Und auch zwei Enkel von Prof. Fritz Nuss, Christoph Traub (geb. 1964) und Felix Engelhardt (geb. 1970) betätigten sich bereits als Steinbildhauer.

 

Prof. Karl Ulrich Nuss und seine Skulpturenallee (zehn Bronceskulpturen-Paare)

Skulpturenallee »Paare«

Zehn bronzene Paare grüßen seit Sommer 2008 die Wanderer beim Naturfreundehaus am Waldrand oberhalb von Strümpfelbach. Die von Professor Karl Ulrich Nuss initiierte 200 Meter lange Skulpturenallee »Paare« in freier Natur ist ein weiterer Meilenstein, der den Weinstädter Slogan »Kultur trifft Natur« mit Leben erfüllt. Die Skulpturenallee »Paare« ist zu finden im Strümpfelbacher Gewann Breitgarten. Parkmöglichkeiten gibt es beim Naturfreundehaus, an der Landstraße zwischen Strümpfelbach und Aichwald-Schanbach. Am Wochenende lädt das Naturfreundehaus zur Einkehr ein, in den Sommermonaten auch mit Biergarten, der grandiose Ausblicke ins Tal bietet. Wanderweg „Skulpturenallee ‚Paare‘“. Länge 240 m. Beschaffenheit: nicht befestigter Gras- und Schotterweg (Quelle: Flyer Stadt Weinstadt).

 

Jorgo Proudmountainer hat an dieser Stelle eigene Bilder eingestellt, welcher er selbst gemacht hat. Ebenfalls erstellte er einen kleinen Film über die Skulpturenallee "Paare", welche an dieser Stelle ebenfalls eingestellt wird.

Alle Bilder und Filmsequenzen sind urheberrechtlich geschützt.

11.12.2020: YOUTUBE und unser Film über die "10 Paare" Skulpturen von Prof. Karl-Ulrich Nuss

 

Ich konnte es nicht recht glauben, denn wir machen hier keine Schmuddel-Filme aber die YOUTUBE Community schrieb uns dazu folgendes:


 

Hallo Jorgo Proudmountainer,
 
Unser Team hat deine Inhalte geprüft und festgestellt, dass sie nicht den Bestimmungen unserer Community-Richtlinien entsprechen. Darum haben wir folgende Inhalte mit einer Altersbeschränkung versehen:
 
Video: Film über die Skulpturenallee "10 Paare" von Prof. Karl-Ulrich Nuss; Weinstadt-Strümpfelbach
 
Dein Kanal hat keine Verwarnung erhalten und die Inhalte sind für einige Nutzer auf YouTube weiterhin sichtbar. Weitere Details dazu und eine Anleitung, wie du Beschwerde gegen diese Entscheidung einlegen kannst, findest du weiter unten.
 
Was ist eine Altersbeschränkung?
 
Wenn wir der Meinung sind, dass bestimmte Inhalte nicht für jüngere Zuschauer geeignet sind, legen wir eine Altersbeschränkung für sie fest. Nutzer, die unter 18 Jahre alt oder nicht angemeldet sind, können diese Inhalte dann nicht sehen. Außerdem sind die Inhalte im eingeschränkten Modus nicht verfügbar.

Am 07.02.2021 habe ich Einspuch gegen die Altersbeschränkung eingelegt, denn das Video wurde von keinem USER mehr aufgerufen, da es zu kompliziert war, sich erst mit einer Altersbeschränkung 18 anzumelden!

 

14.02.2021 Jorgo Proudmountainers Beschwerde gegen der Altersbeschränkung von YOUTUBE gegen den Film über die künstlerischen 10 Paare Skulpturen von Prof. NUSS hatte Erfolg, YOUTUBE teilte heute folgendes mit:


 

Hallo Jorgo Proudmountainer,
 
Wir haben deine Beschwerde zu folgendem Inhalt geprüft:
 
Video: Film über die Skulpturenallee "10 Paare" von Prof. Karl-Ulrich Nuss; Weinstadt-Strümpfelbach
 
Nachdem wir uns den Inhalt noch einmal angesehen haben, geben wir dir Recht: Er verstößt tatsächlich nicht gegen unsere Community-Richtlinien.
 
Vielen Dank für deine Geduld, während wir deine Beschwerde bearbeitet haben. Wir sehen deshalb so genau hin, weil wir möchten, dass YouTube eine sichere Plattform für alle Nutzer ist – und das geht nur, wenn unsere Community-Richtlinien eingehalten werden. Dabei können uns aber manchmal auch Fehler passieren. Danke, dass du uns auf diesen hier aufmerksam gemacht hast.
 
Welche Auswirkungen hat das auf deinen Kanal?
 
Die Altersbeschränkung für deinen Inhalt wurde aufgehoben.
 
Bei weiteren Fragen stehen wir dir gern zur Verfügung.
 
Viele Grüße

 

Skulpturenhalle Nuss:

Die 600 Quadratmeter große Halle beherbergt seit ihrer Fertigstellung im Jahr 2011 eine Vielzahl von Bronze- und Gipsskulpturen des Bildhauers Prof. Karl Ulrich Nuss, die in dieser besonderen Atmosphäre einen idealen Ausstellungsort gefunden haben. Eine Holztreppe führt hinauf in die lichtdurchflutete Halle. Zusammengestellt nach Themen und Figurengruppen sind sakrale Arbeiten wie Pieta, Kruzifix oder der Hl. Franziskus, aber auch Figuren aus den Bereichen weiblicher und männlicher Lebenskreis, Lebensabschnitte und Begegnungen, „paradoxale Tierwelt“ sowie „Mensekten“ zu sehen. Die Idee zu der Halle, die an sich schon ein hölzernes Kunstobjekt ist, entwickelte Prof. Karl Ulrich Nuss zusammen mit dem Architekten Hans Fritzenschaft aus Esslingen. Der Strümpfelbacher Zimmermann Eberhard Fleck setzte den Entwurf mit 1000 Kubikmeter Leimbinderholz um. Die Halle ist nur im Rahmen von Führungen oder Veranstaltungen zugänglich (Quelle: Flyer Stadt Weinstadt).

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jorgo Proudmountainer " StolzenGorf Picture Weinstadt" Postfach 31 50 71373 Weinstadt; E-Mail: info@stolzengorf-picture-weinstadt.de